Eva Gentner

 

CV
Kontakt
Instagram
Impressum

 




„III (wooden boxes)“, 2020
eine Kooperation mit dem Komponisten Adrian Nagel
Labor Beethoven 2020
Akademie der Künste Berlin

Die mitten im Raum stehenden Holzpodeste sind mit einem sog. Körperschallwandler verbunden. Die Holz- podeste erzeugen damit einen Ton im Niederfrequenzbereich; Töne, die der Mensch über das Ohr nicht mehr hören, aber über den Tastsinn wahrnehmen kann. Die Komposition gibt diese Töne in einem sehr warmen, organischen Rhythmus wieder.

Eva Gentner und Adrian Nagel zum Labor Beethoven 2020 in der Akademie der Künste Berlin

Eva Gentner und Adrian Nagel zum Labor Beethoven 2020 in der Akademie der Künste Berlin

Eva Gentner und Adrian Nagel zum Labor Beethoven 2020 in der Akademie der Künste Berlin

Eva Gentner und Adrian Nagel zum Labor Beethoven 2020 in der Akademie der Künste Berlin

Eva Gentner und Adrian Nagel zum Labor Beethoven 2020 in der Akademie der Künste Berlin